Rom, Tivoli & Latium - Traumgärten & historische Villen - 7 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
06.10.2021 - 12.10.2021
Preis:
ab 1689 € % p.P.

  • Roms opulente, historische Gärten
  • Geheimnisvolle Orte, prächtige Gärten, großartige Wasserspiel
  • Tivoli, Vatikanische Gärten, Castel Gandolfo, Ninfa, Bomarzo, Villa Lante, Palazzo Farnese

Päpste, Kardinäle und der Adel wussten immer, wo es am schönsten ist - nicht im Himmel, sondern auf Erden. Sie ließen sich ihre Residenzen dort anlegen, wo die Landschaft besonders reizvoll, die Aussicht imposant und die Luft am besten war. Wenn die Natur es einmal nicht ganz so perfekt einrichtete, halfen sie einfach nach und fügten ihrem irdischen Paradies zauberhafte Gärten und weitläufige Parks hinzu.

1. Tag: Anreise - Montecatini Terme
07:00 Uhr ab München / 08:00 Uhr ab Rosenheim. Über den Brenner und vorbei an Bologna nach Montecatini. Abendessen.

2. Tag: Toskana - Tivoli - Rom
Fahrt vorbei an Florenz nach Tivoli, s eit zwei Jahrtausenden ein beliebter Ort für die Sommerfrische. Schon die Senatoren der Antike bauten ihre Villen auf den Hängen der tiburtinischen Hügel. Sie besuchen die Villa d Este, deren Gartenanlage zu den schönsten der Welt zählt, ein phantastischer Hanggarten mit unzähligen Terrassen, Treppen, Brunnen, Grotten, Wasserspielen, ein "Wundergarten" . Spaziergang durch die Gässchen des historischen Zentrums zur Hadriansvilla, einem römischen Versailles. Danach Fahrt nach Rom (4 Nächte). Abendessen im Restaurant.

3. Tag: Vatikanische Gärten und Vatikanische Museen
Die Vatikanischen Gärten entstanden aus einem Kräutergarten und wurden in der Zeit der Renaissance zu einem vollkommenen Kunstwerk, außerdem einige Kuriositäten, wie z.B. ein Stück der Berliner Mauer, das als Dank an den Papst für sein Engagement zur friedlichen Wiedervereinigung Deutschlands seinen Weg hierher fand. Zuerst besichtigen Sie die Vatikanischen Gärten und können somit Kunstwerke sowie die natürlichen Wunder im Innern des kleinsten Staates der Welt betrachten. Anschließend erleben Sie die umfangreiche Sammlung der Vatikanischen Museen mit ihrem Herzstück, der Sixtinischen Kapelle. Nachmittags Besuch der Peterskirche, der größten Basilika der Weltchristenheit mit ihren kostbaren Ausstattungsstücken: der Pietà Michelangelos, der ehrwürdigen Petrusstatue, den Meisterwerken Berninis sowie dem Papstaltar über dem Petrusgrab. Abendessen im Restaurant.

4. Tag: Das Antike Rom & Paläste
Nach einem kurzen Abstecher auf dem Aventinshügel mit dem Orangengarten und dem berühmten Schlüsselloch, Spaziergang durch das Antike Rom: Kapitolshügel, Forum Romanum, Konstantinbogen und Kolosseum, ehe Sie die Ruhe der Gärten auf dem Palatin-Hügel umgibt, ein beeindruckendes Gartenkunstwerk. Mittagspause im Ristorante "Terrazza Villa Caffarelli" mit herrlichem Blick über die Stadt. Weiter zum Palazzo del Quirinale, der Residenz des italienischen Präsidenten, gelegen auf dem Quirinal-Hügel rund um einen wunderschönen Garten mit weitem Blick über Rom.

5. Tag: Albaner Berge - Cisterna di Latina - Ninfa
In Ninfa, ca. 1h südlich von Rom, erkunden Sie den Botanischen Garten mit Efeu umrankten Ruinen, glasklaren Bächen und rauschenden Wasserfällen; lt. New York Times einer der "schönsten und romantischsten Gärten der Welt" . Mittagessen im typ. Ristorante "La Valle dell`Usignola" . Weiter durch die hügelige Landschaft der Albaner Berge zum Städtchen Castel Gandolfo, Sommerresidenz der Päpste seit vielen Jahrhunderten. Rundfahrt mit einem kleinen Zug durch die riesigen Gartenanlagen. Zurück nach Rom.

6. Tag: Rom - Bomarzogarten - Villa Lante - Chianciano Terme
Fahrt Richtung Norden nach Bomarzo am Oberlauf des Tiber. Sie sehen den Adelspalast im Renaissancestil und auch den manieristischen Park der Ungeheuer. Die bizarre Verbindung grotesker Skulpturen, phantastischer Bauwerke und rätselhafter Sinnsprüche zog bereits 1938 den surrealistischen Maler Salvador Dalan. Nach dem Bummel durch den Heiligen Wald von Bomarzo, vorbei an den zu Stein gewordenen Mysterien, Fahrt gen Norden. Zur Renaissance-Villa Farnese in Caprarola mit den wunderbaren Fresken aus dem 16. Jh. in den beeindruckenden Korridoren der Villa. Spaziergang durch die Gärten, wo sich Statuen zwischen den alten Kastanienbäumen verstecken. Zu den Terrassengärten der Villa Lante ist es nicht weit. Er erzählt die Geschichte des verlorenen Paradieses: Der Garten beginnt am Fuße des großen Hügels und schreitet dann über drei Terrassen fort, um als Höhepunkt im Goldenen Zeitalter des Kardinals zu enden, der den Garten errichten ließ. Das Universum wird in Miniatur im Garten dargestellt, so wie es in jener Zeit verstanden wurde. Fahrt nach Chianciano Terme. Abendessen im Hotel.

7. Tag Chianciano Terme - Rückreise
Fahrt durch die Toskana vorbei an Florenz und Bologna. Ankunft Rosenheim ca. 18:00 Uhr/München 19:00 Uhr.

  • Taxi-Service
  • ****Fernreisebus FIRST CLASS mit max. 22 Teilnehmern
  • Sicherheits- und Hygienekonzept
  • 2 x Übernachtung mit Halbpension in ****Hotels in Montecatini und in Chianciano Terme
  • 4 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im ****Hotel San Giovanni in Rom
  • 2 x 3-Gang-Abendessen im benachbarten Restaurant
  • Mittagessen im Ristorante "Terrazza Villa Caffarelli" inkl. Tischgetränke
  • Mittagessen im typ. Ristorante "La Valle dell`Usignola" inkl. Tischgetränke
  • Führungen inkl. Eintritte: Villa d`Este, Hadriansvilla, Vatikanische Gärten, Vatikanische Museen, Gärten des Palazzo del Quirinale, Gastel Gandolfo, Ninfa-Gärten, Gärten Cisterna di Latina, Bomarzogärten, Palazzo Farnese Caprarola, Villa Lante
  • Ortstaxe Rom
  • Reiseleitung
  • 7 Treuepunkte

Weitere Eintritte extra

06.10.2021 - 12.10.2021 | 7 Tage
****Hotels in Montecatini und in Chianciano Terme
  • DZ Bad oder Dusche/WC - Halbpension, Teilpension
    1699 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 06.08.2021
    1689 €
  • Einzelzimmer Bad o.DU/WC - Halbpension, Teilpension
    1809 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 06.08.2021
    1799 €
Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 12 Personen. Des Weiteren gelten die Reisebedingungen des Geldhauser Sommerkataloges 2021.

Allgemeine Pass- und Visumerfordernisse:
Soweit in der jeweiligen Reisebeschreibung nicht anders angegeben ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend.

Mobilität:
Die angebotenen Reisen sind in der Regel für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Ähnliche Reisen

PiccoloOperaFestival del Friuli Venezia

Palazzo Montereale Mantica a Pordenone & Kleines Theater Valvasone "I Borghi piu belli ...
4 Tage ab 868 €

Ostfriesische Nordseeküste

Großes Besichtigungsprogramm Bahn-, Schiffs- und Inselbusrundfahrten umfangreiches ...
8 Tage ab 1389 €

Sonntagsbuffet auf dem Kristallschiff

Fahrt nach Regensburg inkl. Walhalla Erlebnisschifffahrt an Bord der luxuriösen ...
1 Tag ab 98 €

Unbekanntes Piemont - "I Borghi piu belli d`Italia"

Die schönsten Dörfer Italiens Viele Weinproben typischer Weine ****Schlosshotel mit ...
5 Tage ab 1269 €

Wanderreise in die Marken

***sup. Hotel direkt am Meer Naturparks im Hinterland der Adria 1. Tag: Anreise Pesaro ...
7 Tage ab 1029 €

Deutsche Fachwerkstraße - Lahntal

1. Tag: Anreise - Gießen 07:00 Uhr ab München. Vorbei an Fulda Fahrt in die ...
4 Tage ab 679 €

Die neue Jennerbahn und Königssee

Fahrt zum Königssee am Fuße des Watzmanns Fahrt mit der neuen Jennerbahn Möglichkeit zu ...
1 Tag ab 69 €

99. Opernfestspiele Arena di Verona - 3 Tage

"Aida", "Nabucco" und "La Traviata" von Giuseppe Verdi "Turandot" von Giacomo Puccini IX ...
3 Tage ab 575 €

Fahrt ins Blaue - Italien

...eine beliebte Urlaubsregion Verbringen Sie gesellige und fröhliche Tage in einem ...
4 Tage ab 489 €