Reisefinder

 
Reisekalender

Tickets - 1860 München

weiter

 
19. - 23. Februar 2020 | Messe München

weiter

Unbekanntes Piemont - „I Borghi piu belli d`Italia“ - 6 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
IT20S012A
Termin:
Preis:
ab 1438 € pro Person

  • Die schönsten Dörfer Italiens
  • Viele Weinproben typischer Weine
  • ****Schlosshotel mit faszinierendem Flair

1. Tag: Anreise - Pollenzo-Bra

7.00 Uhr ab München. Fahrt durch das Tessin - vorbei an Mailand und Casale Monferrato in die Hügel des Weinbaugebietes Monferrato. Im Dörfchen Cella Monte spüren Sie gleich den Charme und den Geist von „I Borghi piu belli d`Italia“. Kleiner Rundgang und Kostprobe des dunkelroten Barbera- DOCG. Vorbei an Asti ins Hotel. Nach einem Willkommensdrink verwöhnt Sie das Restaurant mit einem 4-Gang-Feinschmecker-Abendessen im Hotel.

2. Tag: Alba - Neive

Vormittags entdecken Sie die Stadt Alba zu Fuß. Sie besichtigen das historische Zentrum mit Rathaus und Dom. Die mittelalterlichen roten Türme sind Symbole dieser lebendigen Stadt. Nachmittags Fahrt durch den bekannten Weinort Barbaresco nach Neive, gehört auch zu „I Borghi piu belli d`Italia“, gilt unter Kennern als schönster Ort der Langhe. Nach einem Spaziergang durch die romantischen Gassen und Torbögen zum Piazza Italia. Weinprobe in einem traditionellen Weinkeller, das Spitzenprodukt des „Barbaresco S. Stefano“ darf nicht fehlen. Zeit zur freien Verfügung. Abendessen im Hotel.

3. Tag: Burg Manta - Saluzzo - Staffarda

Fahrt vorbei an der Burg Manta (Fotostopp) in das pittoreske Saluzzo. Hier erwartet Sie der Freskenzyklus des „Chevalier Errant“ im großen Festsaal der Burg. Rundgang durch Saluzzo mit den steilen Gassen und hervorragend erhaltenen Renaissance-Palästen. Mittagessen in einem Agriturismo inkl. Tischgetränke. Weiter auf einer landschaftlich herrlichen Strecke Richtung Westen ins Bergdörfchen Ostana in den sog. Cottischen Alpen, am Oberlauf des Flusses Po, ebenfalls Mitglied von „I Borghi piu belli d`Italia“. Auf romantischer Strecke zur Abbazia di Staffarda, einem Zisterzienserkloster aus dem 12. Jh. Die Anlage zählt zu den am besten erhaltenen im Piemont. Rückfahrt ins Hotel und Abendessen.

4. Tag: Barolo - Monforte d`Alba - Grinzane Cavour

Rundfahrt durch die Langhe in den Weinorte Barolo, Herkunftsort des gleichnamigen Spitzenweines. In einer Weinbar probieren Sie natürlich einen Tropfen dieses hervorragenden Weines („König der Weine und Wein der Könige“) mit einem Espresso. Weiter nach Monforte d`Alba, ebenfalls Mitglied von „I Borghi piu belli d`Italia“, in herrlicher Lage auf der Spitze eines Hügels. Auf romantischer Strecke Richtung Osten nach Cortemilia, heimliche „Hauptstadt der Haselnuss“. Weiter nach La Morra, auch als „Balkon über den Langhe“ bezeichnet, vorbei an Schlössern und Burgen zum wunderbaren Schloss Grinzane Cavour (Besichtigung). Rückfahrt ins Hotel und Abendessen.

5. Tag: Cuneo - Mondovi - Vicoforte

Fahrt Richtung Süden in der Provinzhauptstadt Cuneo. Rundgang durch die malerische Altstadt, der romanisch-gotischen Franziskanerkirche mit dem angrenzenden Kloster, dem Dom und vor allem die über 8 km langen Arkadengänge mit ihren zahlreichen Geschäften. Weiter nach Mondovi. Mit der Seilbahn zur Oberstadt. Nach einem Espresso in der Cafeteria Antica Borgo auf der Piazza Maggiore Fahrt zur Wallfahrtkirche Santuario di Vicoforte, mit einem der größten ovalen Kuppelbauten Europas (Aufenthalt). Rückfahrt ins Hotel. Zur freien Verfügung, nutzen Sie die Annehmlichkeiten des Hotels. 4-Gang-Abschiedsabendessen im Hotelrestaurant.

6. Tag: Pollenzo - Asti - Rückreise

Fahrt in die Weinstadt Asti. Um die Magie dieses Ortes zu spüren genügt ein Spaziergang durch die fast komplett erhaltene Altstadt. Die ehemalige Stadtrepublik mit ihrem mittelalterlichen Charakter wird wegen ihrer zahlreichen aufragenden Geschlechtertürmen als das „San Gimignano des Piemont“ bezeichnet. Weiter vorbei am südlichen Gardasee - Brenner. Ankunft Rosenheim ca. 19.00 Uhr / München 20.00 Uhr.

  • Taxi-Service
  • ****Fernreisebus FIRST CLASS
  • 5 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im ****Hotel Albergo dell `Agenzia
  • 2 x 4-Gang-Degustations- und 2 x 3-Gang- Abendessen im bekannten Hotelrestaurant, jeweils inkl. 1/2 l Wasser und Espresso
  • Willkommensdrink
  • Kostproben der Weine „Al Banco“: Barbera, Barolo, Dolcetto (jeweils 1 Glas & Espresso)
  • Weinprobe in Neive „Barbaresco S. Stefano“ mit kleinem Imbiss
  • 1 x Mittagessen in einem Agriturismo inkl. Tischgetränke (1/4 Wein, ½ Wasser)
  • Besichtigungen/Eintritte: Schloss Grinzane Cavour, Kloster Staffarda, Casa Cavassa Saluzzo, Santuario di Vicoforte, Dom in Cuneo
  • Italienische Bettensteuer
  • Reiseleitung
  • 6 Treuepunkte

Weitere Eintritte extra

Albergo dell'Agenzia

 
Details
  • Pro Person im DZ
    1438 €
  • Pro Person im EZ
    1753 €

Albergo dell'Agenzia

 

Nur wenige Kilometer von Alba entfernt, Teil der umfassend restaurierten Residenz von Karl Albert, König von Piemont und Herzog von Sachsen, in einem 2ha großen Park. 44 komfortable Zimmer mit Bad o Du/WC, Tel., Minibar, Sat-TV, Safe, Föhn, Klimaanlage. Restaurant mit über die Grenzen hinaus bekannter piemontesischer Küche (Slow-Food-Philosophie), Bar, Terrasse, Außen-Schwimmbad, Whirlpool, Fitnessraum.
www.albergoagenzia.it

Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 12 Personen. Des weiteren gelten die Reisebedingungen des Geldhauser Sommerkataloges 2020.

Allgemeine Pass- und Visumerfordernisse:
Soweit in der jeweiligen Reisebeschreibung nicht anders angegeben ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend.

Mobilität:
Die angebotenen Reisen sind in der Regel für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
Home|Stellenangebote|Impressum
Beratung & Buchung 0 89 - 21 26 85 01 0
powered by Easytourist
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK