Reisefinder

 
Reisekalender

Tickets - 1860 München

weiter

Silvester in Triest - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
IT19W003
Termin:
30.12.2019 - 02.01.2020
Preis:
ab 1055 € pro Person

  • Udine - Aquileia - Palmanova
  • Schloss Miramare - Triest
  • Neujahrskonzert im Teatro Verdi in Triest

1. Tag: Anreise Triest

07.00 Uhr ab München /08.00 Uhr ab Rosenheim. Fahrt in die wunderschöne Hafenstadt Triest. Abendessen im Hotel.

2. Tag: Schloss Miramare - Triest

Fahrt entlang des Golfes von Triest zum Sissi-Schloss Miramare in außergewöhnlicher Lage hoch über dem Golf, gebaut im 19. Jh. für Maximilian, den Bruder des österreichischen Kaisers Franz-Josef. Hier hielt sich auch die Kaiserin Elisabeth von Österreich-Ungarn („Sissi“) gerne auf (Besichtigung u. Eintritt). Vom herrlichen Park aus haben Sie einen wunderbaren Blick aufs Meer. In der Hafenstadt Triest atmen Sie kosmopolitisches Flair: Bei der Stadtbesichtigung entdecken Sie die vielen neoklassizistischen und eleganten Jugendstil-Gebäude rund um die Piazza dell` Unita mit dem Rathaus uvam. Abends festliche Silvester-Gala mit mehrgängigem Abendessen im Hotel.

3. Tag: Aquileia - Palmanova - „Neujahrskonzert“

Ein kulturelles Highlight wartet auf Sie: Die Basilika in Aquileia mit den berühmten Bodenmosaiken und den wertvollen Fresken. Beeindruckend sind auch der mächtige Glockenturm und die röm. Ausgrabungen. Nach der Besichtigung von Palmanova (am Ende des 16. Jh. als Planstadt angelegt, ihr typ. sternförmiger Grundriss hat sich bis heute erhalten) fahren Sie auf der Weinstraße „Strada Colli Orientale del Friuli“ wieder zurück nach Triest. 18.00 Uhr Besuch des Neujahrskonzertes im grandiosen Teatro Verdi. Anschließend Abendessen im Hotel.

4. Tag: Triest - Rückreise

Fahrt Richtung Norden nach Udine, Hauptstadt des Friaul. Die fast 400 Jahre dauernde venezianische Herrschaft ist bis heute sichtbar, besonders auf der „Piazza della Liberta“, sicher einer der schönsten Plätze Norditaliens (Stadtbesichtigung). Rückfahrt über Tarvisio und Villach. Ankunft Rosenheim ca. 20.00 Uhr / München 21.00 Uhr.

  • Taxi-Service
  • *****Fernreisebus LUXUS CLASS
  • 3 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im ****Starhotel Savoia Excelsior in „Classic-Zimmern“
  • 2 x 3-Gang-Abendessen im Hotel
  • Festliche Silvestergala mit mehrgängigem Abendessen im Hotel
  • Karte Neujahrskontert im Teatro Verdi Kat. 2
  • Führungen/Eintritte: Schloss Miramare, Basilika Aquileia
  • Besichtigungen von Triest, Palmanova, Udine
  • Italienische Bettensteuer
  • Reiseleitung
  • 4 Treuepunkte

Weitere Eintritte extra

Savoia Excelsior Palace

 
Details
  • Pro Person im DZ superior
    1130 €
  • Pro Person im EZ superior
    1475 €
  • Pro Person im DZ
    1055 €
  • Pro Person im EZ
    1275 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Neujahrskonzert im Theatro Verdi Triest Kat. 1
    35 €
  • Neujahrskonzert im Theatro Verdi Triest Kat. 2
    0 €

Savoia Excelsior Palace

 
Savoia Excelsior PalaceSavoia Excelsior PalaceSavoia Excelsior PalaceSavoia Excelsior PalaceSavoia Excelsior Palace

Im Herzen von Triest, in einem historischen Gebäude aus dem 19. Jh., komplett in einem eleganten Stil renoviert mit Blick auf die Bucht von Triest. Komfortabel eingerichtete Zimmer mit Klimaanlage, Bad o. DU/WC, Sat-TV, Föhn, Safe, Minibar, WLAN; Restaurant, Bar, Cafe; Fitnesscenter.
www.starhotelscollezione.com

 

Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 12 Personen. Des weiteren gelten die Reisebedingungen des Geldhauser Sommerkataloges 2019.

Allgemeine Pass- und Visumerfordernisse:
Soweit in der jeweiligen Reisebeschreibung nicht anders angegeben ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend.

Mobilität:
Die angebotenen Reisen sind in der Regel für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
Home|Stellenangebote|Impressum
Beratung & Buchung 0 89 - 21 26 85 01 0
powered by Easytourist
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK