Reisefinder

 
Reisekalender

Tickets - 1860 München

weiter

Prag - die Perle an der Moldau
7 x pro Woche nach Prag

Weiter

Piccolo Festival & die Wunder Friauls - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
IT18W018
Termin:
01.11.2018 - 04.11.2018
Preis:
ab 748 € pro Person

Konzerte in der Kirche Sant‘Andrea/Burg von Cordovado und im Theater in Valvasone

1. Tag: Anreise Pordenone

7.00 Uhr München. Fahrt vorbei an Salzburg und durch Kärnten in das romantische Städtchen Pordenone. Bei einem geführten Stadtrundgang erfahren Sie viel über die Geschichte der Stadt, sehen Paläste aus Gotik und Renaissance und spazieren durch die wunderschönen Arkaden. Schokoladeverkostung in einem alten Schokoladegeschäft. Weiter zum ****Hotel Villa Luppis. Abendessen mit friulianischen Rezepten im ****Hotel Villa Luppis.

2. Tag: In Friaul-Julisch Venetien - Konzert in der romanischen Kirche

Besuch von Sacile, auch „Garten der Serenissima“ genannt. Nach einem Stadtrundgang durch das historische Städtchen entdecken Sie Polcenigo, eines der schönsten historischen Dörfer Italiens. Mittagessen im Restaurant „Mama Fela“, fünf Minuten von Polcenigo entfernt. Rückfahrt ins Hotel. Am Nachmittag erkunden Sie Cordovado. Nach einem Rundgang durch die Burg verwöhnen wir Sie mit einem Abendessen im typisch friulianischen Restaurant „Il Grappolo“. Nach einem kulinarischen folgt ein kulturelles Highlight: Das „Piccolo Festival“-Konzert in der romanischen Kirche Sant`Andrea in der Burg von Cordovado! Motto: „Amor Sacro“ von Antonio Vivaldi.

Programm:
Antonio Vivaldi: Sinfonia n. 4 in Si minore RV 169 “Al Santo Sepolcro” per archi e basso continuo [8’] Arcangelo Corelli: Concerto Grosso op. 6 n. 2 per archi e basso continuo [10’] Giovan Battista Pergolesi: Stabat Mater per soprano, contralto, archi e basso continuo [37’] Orchestra San Marco di Pordenone su strumenti antichi Direttore: Filippo Maria Bressan Anschließend Rückfahrt ins Hotel.

3. Tag: In Friaul-Julisch-Venetien - Konzert im Schloss

Fahrt nach Sesto Al Reghena, das wegen der historischen Abtei als eines der schönsten Dörfer Italiens gilt. Weiterfahrt nach San Vito al Tagliamento, eine Stadt, die nicht nur auf seine römischen Ausgrabungen, die Piazza del Popolo und den Palazzo Altan stolz ist, sondern auch auf seine kulturelle und künstlerische Tradition: das Theater Arrigoni, auch „Klein-Fenice“ genannt, wird Sie begeistern! Zum Mittagessen im typischen Restaurant „La Piramide“ erwarten Sie Spezialitäten mit den Weinen der Region. Natürlich darf eine Weinverkostung bei einem Weinbauern nicht fehlen. Fahrt nach Valvasone (es zählt zu den schönsten historischen Dörfern der Region) und Rundgang vorbei an mittelalterlichen Palästen, dem Schloss und dem wunderschönen Dom mit der ältesten Orgel des Landes. Abendessen im Restaurant „Il Pozzodipinto“ inkl. Tischgetränke. Nun folgt das kulturelle Highlight des Tages: das „Piccolo Festival“- Konzert in einem der kleinsten Theater Italiens in Valvasone.

Motto:
„Cantate del Caffe“ von Johann Sebastian Bach. Johann Sebastian Bach: Schweigt stille, plaudert nicht BWV 211 “Kaffeekantate” Domenico Scarlatti: La Dirindina, Intermezzi per musica Solisti: Mariana Valdés, Mae Hayashi, Dave Monaco, Luca Gallo, Bruno Praticò Regia. Bruno Praticò & Della Del Cherico Direttore: Eddi De Nadai Anschließend Rückfahrt ins Hotel.

4. Tag: Pordenone Rückreise

In Spilimbergo besuchen Sie die weltbekannte Mosaikschule und entdecken die historische Altstadt (Dom mit den Fresken, Burg mit dem Palast). Weiter nach San Daniele, Besuch einer Prosciuttificio und Mittag-essen inkl. Tischgetränke. Am frühen Nachmittag Rückreise. Ankunft München ca. 20.00 Uhr.

  • Taxi-Service
  • Fahrt im ****Fernreise FIRST CLASS
  • 3 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im****Hotel Villa Luppis
  • Schokoladenverkostung
  • Abendessen im Hotel
  • Mittagessen im Restaurant „Mama Fela“ inkl. Tischgetränke
  • Abendessen im Restaurant „Il Grappolo“ inkl. Tischgetränke
  • Eintritt Konzert „Piccolo Festival“ Kirche Sant`Andrea/Burg von Cordovado!
  • Eintritt Abtei Sesto al Reghena
  • Mittagessen im Restaurant „La Piramide inkl. Tischgetränke
  • Weinverkostung im Weingut „Pitars“
  • Eintritt Schloss Valvasone
  • Abendessen im Restaurant „Il Pozzodipinto“ inkl. Tischgetränke
  • Eintritt Konzert „Piccolo Festival“ im Theater Valvasone
  • Eintritt Mosaikschule Spilimbergo
  • Besuch der Prosciuttificio „dall’Ava“ und Mittagessen inkl. Tischgetränke
  • Alle Führungen und Besichtigungen mit fachkundiger, örtl. Reiseleitung
  • Ital. Bettensteuer

Eintritte extra

 

Villa Luppis

 
Details
  • Pro Person im DZ
    748 €
  • Pro Person im EZ
    868 €

Villa Luppis

 
Villa LuppisVilla LuppisVilla LuppisVilla Luppis

In Rivarotta di Pasiano. Elegantes Hotel in einem Klostergebäude aus dem 11.Jh., umgeben
von einem großen Park. Komfortable Zimmer mit Bad o.DU/WC, Sat-TV; Minibar, Klimaanlage, Safe, WLAN; gutes Restaurant, Bar.
www.villaluppis.it

Home|Stellenangebote|Impressum
Beratung & Buchung 0 89 - 21 26 85 01 0
powered by Easytourist
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK