Reisefinder

 
Reisekalender

Tickets - 1860 München

weiter

Prag - die Perle an der Moldau
7 x pro Woche nach Prag

Weiter

Ostern in der Oberlausitz - 4 Tage

Ostern in der Oberlausitz
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
OSOB0330
Termin:
30.03.2018 - 02.04.2018
Preis:
ab 575 € pro Person

  • Kulturkleinod Görlitz
  • Dampfzugfahrt Zittauer Schmalspurbahn
  • Sorbische Osterbräuche und Traditionen erleben

Über 925 Jahre Stadtgeschichte mit Einflüssen aus Spätgotik, Renaissance, Barock und Jugendstil sind Grund genug, Görlitz, Deutschlands östlichster Stadt, einen Besuch abzustatten. Zu Ostern erleben Sie zusätzlich die einzigartigen Osterprozessionen und lebendigen Traditionen sowie die Bräuche der Sorben in der Lausitz!

1. Tag: Anreise Oberlausitz – Görlitz

05.45 Uhr ab Rosenheim / 07.00 Uhr ab München. Fahrt nach Görlitz, wo Sie bereits von einem örtlichen Stadtführer erwartet werden. Die sehenswerte Altstadt mit fast 4000 großteils renovierten Bau- und Kulturdenkmälern wird zu Recht oft als größtes zusammenhängendes Flächendenkmal Deutschlands bezeichnet.

2. Tag:  Zittauer Gebirge

Fahrt mit örtlicher Reiseleitung in das romantische Zittauer Gebirge. Entlang der Neiße gelangen Sie ins Dreiländereck nach Zittau. Bei einem Bummel durch die Straßen lässt sich die prachtvolle Vergangenheit erahnen. Weiter mit dem Bus durch das wohl kleinste Mittelgebirge Deutschlands, das bekannt für seine Sandsteinfelsen und die denkmalgeschützten Umgebindehäuser ist. Nach einem Spaziergang durch Oybin bringt Sie am Nachmittag die dampflokbetriebene Schmalspurbahn zurück nach Zittau.

3. Tag: Bautzner Osterreiter & sorbische Lausitz

In Bautzen, der heimlichen Hauptstadt der Sorben, sind noch heute ein Großteil der mittelalterlichen Stadtmauern mit 17 Wehrtürmen und Bastionen erhalten geblieben, so dass die Stadt heute zurecht den Beinamen „Stadt der Türme“ trägt.  Am Ostersonntag erwartet Sie ein unvergessliches, traditionelles Spektakel in Bautzen: Zusammen mit Ihrer Reiseleitung erleben Sie die Bautzener Osterreiter und verabschieden diese an der Liebfrauenkirche. Bei einer anschließenden Rundfahrt durch die sorbische Lausitz sehen Sie verschiedene Prozessionen und besichtigen das über 750jährige Zisterzienserinnen Kloster St. Marienstern. Abends im Hotel erwartet Sie ein festliches Osterbuffet.

4. Tag: Rückreise – Chemnitz

Heute heißt es schon wieder Abschied nehmen. Mit einem Zwischenhalt über Mittag in Chemnitz gelangen Sie zurück nach München. Ankunft in München ca. 19.00 Uhr / Rosenheim 20.00 Uhr.
 

  • Taxi-Service
  • ****Fernreisebus FIRST CLASS
  • 3 x Übernachtung mit Frühstück im ****Mercure Parkhotel Görlitz
  • 1x Abendessen in Buffetform
  • 2 x Themenbuffet (Karfreitag & Ostersonntag)
  • Stadtbesichtigung Görlitz
  • Schmalspurbahn Zittau – Oybin
  • örtl. Reiseleitung „Zittauer Gebirge“ & „Bautzen mit Osterreiten“
  • Reisebegleitung
  • 4 Treuepunkte


Weitere Eintritte extra
 

Mercure Parkhotel Görlitz

 
Details
  • Pro Person im DZ
    575 €
  • Pro Person im EZ
    645 €

Mercure Parkhotel Görlitz

 

Unmittelbar an der Jugendstil-Stadthalle, nahe der sehenswerten Görlitzer Altstadt gelegen. Das Hotel verfügt über das ausgezeichnete Restaurant „Dreiländereck“, sowie eine wunderschöne Gartenterrasse. Alle Zimmer mit Bad od. DU/WC, TV, Telefon. Sauna und Solarium (teils gegen Gebühr) stehen ebenfalls zur Verfügung. www.mercure.com

Home|Stellenangebote|Impressum
Beratung & Buchung 0 89 - 21 26 85 01 0
powered by Easytourist