Reisefinder

 
Reisekalender

Tickets - 1860 München

weiter

Prag - die Perle an der Moldau
7 x pro Woche nach Prag

Weiter

Höhepunkte Polens - 12 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
PL19S002
Termin:
15.05.2019 - 26.05.2019
Preis:
ab 1699 € pro Person

  • Breslau - Tschenstochau - Krakau
  • Warschau - Masuren - Danzig - Stettin
  • Orgelkonzerte - Schifffahrten - kulinarische Köstlichkeiten

1. Tag: Anreise Breslau

6:30 Uhr ab München. Fahrt über Dresden - Görlitz nach Breslau, Kulturhauptstadt Europs 2016.

2. Tag: In Breslau

Vormittags Stadtbesichtigung. Einst wichtiger Handels- und Kreuzungspunkt an der Bernsteinstraße wurde die Stadt durch römische, böhmische, habsburgische, preußische und schließlich polnische Geschichte geprägt. Zeugnis ist die berühmte Aula Leopoldina, der wohl schönste Barocksaal Europas. Spaziergang über den Hauptmarkt (Rynek) mit seinen restaurierten Bürgerhäusern und Straßencafes bis zum Dom. Nachmittags Schifffahrt auf der Oder, die Breslau in zwei Stadtteile trennt.

3. Tag: Breslau - Tschenstochau - Krakau

Fahrt in den Wallfahrtsort Tschenstochau. Besichtigung des Kirchen- und Klosterkomplexes Jasna Gora mit der berühmten Schwarzen Madonna und der barocken Basilika, der Schatz- und Rüstkammer und der historischen BefestigungsanlageTschenstochau - Kloster Jasna Gora. Weiterfahrt nach Krakau.

4. Tag: In Krakau

Der Krakauer Marktplatz, größer als der Petersplatz im Vatikan, die barocke St. Annenkirche, das Collegium und eines der ältesten Stadttore, das Florianstor, lernen Sie bei der Stadtführung kennen, außerdem die Wawel Kathedrale, einst Krönungsort der Könige. Der restliche Nachmittag steht zur freien Verfügung.

5. Tag: Krakau - Warschau

Weiterfahrt in die polnische Hauptstadt Warschau, mit einem historischen Zentrum in der Altstadt und einem Zentrum in der Neustadt mit einer Skyline moderner Hochhäuser.

6. Tag: In Warschau

Besichtigung der größten Stadt Polens. Nach dem originalgetreuen Wiederaufbau wurde es im Jahre 1980 zum UNESCO- Weltkulturerbe erklärt. Der Fluss Weichsel teilt Warschau in zwei Hälften. Bei der Stadtbesichtigung sehen Sie u.a. die Altstadt mit den Stadtmauern und der Schlossanlage mit dem Königsschloss (von außen), die Barbakane, kunstvoll restaurierte Bürgerhäuser und Gassen mit alten Cafés, den Kulturpalast mit Aussichtsterrasse und das Denkmal Frederic Chopins, Polens berühmtesten Komponisten uvam. Kaffepause im berühmten Cafe Wedel.

7. Tag: Warschau - Masuren

Fahrt Richtung Norden in die Masuren. Kleine Rundfahrt durch die Johannisburger Heide, einem wahren Naturparadies. Weiter nach Nikolaiken.

8. Tag: In den Masuren

In den Masuren scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Fahrt durch wunderschöne Baumalleen zur Wallfahrtskirche Heilige Linde, eine der prachtvollsten Sakralbauten im Stil des Wilnaer Hochbarocks. Nach einem Orgelkonzert romantische Schifffahrt mit der Weißen Flotte auf einem der Seen der Masurischen Seenplatte. Rückfahrt durch kleine, historische Dörfer zum Hotel.

9. Tag: Masuren - Danzig

Fahrt über Allenstein zur Marienburg, eine der größten Wehranlagen Mitteleuropas. Besichtigung und Führung durch das Museum. Weiter über Elbing zum Maschinenwerk des Oberlandkanals und weiter nach Danzig.

10. Tag: In Danzig

Ausführliche Besichtigung der Dreistadt: Marienkirche, Lange Gasse, Krantor uvam. Nach dem Orgelkonzert in der Oliwa-Kathedrale Fahrt zum Kurort Zoppot (Sopot) mit einer der längsten Molen Europas.

11. Tag: Danzig - Stettin

Über die Kaschubische Schweiz sowie über Stolp und Köslin - jeweils kurze Besichtigungen - nach Stettin. Besichtigung der Ostseemetropole, u.a. Hafentor, gotische Jakobskirche (von außen) und Schloss der Herzöge von Pommern (von außen).

12. Tag: Stettin - Rückreise

Vorbei an Berlin und Leipzig zurück. Ankunft München ca. 20:00 Uhr.

  • Taxi-Service
  • ****Fernreisebus FIRST CLASS
  • 11 x HP in guten ****Hotels
  • alle Führungen/Besichtigungen lt. Programm
  • Eintritte: Breslau-Aula Leopoldina; Krakau- Wawelkathedrale; Tschenstochau-Kloster,
    Warschau-Aussichtsterrasse Kulturpalast; Masuren-Hl. Linde; Malbork-Marienburg; Danzig-Marienkirche, Oliwa Kathedrale mit Orgelkonzert, Mole Zoppot
  • Oderschifffahrt (1 h)
  • Krakauer Hefekringel
  • Kaffeepausee im Cafe Wedel
  • Orgelkonzert in Hl. Linde
  • Schifffahrt Weiße Flotte (1,5 h)
  • deutschsprachige fachkundige Reiseleitung während des Aufenthalts
  • 12 Treuepunkte

Weitere Eintritte extra

***/**** Hotels Höhepunkte Polens

Details
  • Pro Person im DZ
    1699 €
  • Pro Person im EZ
    2094 €

***/**** Hotels Höhepunkte Polens

Ort: Hotel: Nächte:
Breslau ****HP Park Plaza 2
Krakau ****Hilton Garden 2
Warschau ****Radisson Blu Sobieski 2
Nikolaiken ****Robert´s Port 2
Danzig ****Mercure Stare Miasto 2
Stettin ****Novotel Centrum 1

Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 12 Personen. Des weiteren gelten die Reisebedingungen des Geldhauser Sommerkataloges 2019.

Allgemeine Pass- und Visumerfordernisse:
Soweit in der jeweiligen Reisebeschreibung nicht anders angegeben ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend.

Mobilität:
Die angebotenen Reisen sind in der Regel für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
Home|Stellenangebote|Impressum
Beratung & Buchung 0 89 - 21 26 85 01 0
powered by Easytourist
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK