Reisefinder

 
Reisekalender

Tickets - 1860 München

weiter

Prag - die Perle an der Moldau
7 x pro Woche nach Prag

Weiter

Große Baltikumrundreise mit Königsberg - 12 Tage

Große Baltikumrundreise mit Königsberg
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
PL19S004
Termin:
10.08.2019 - 21.08.2019
Preis:
ab 1998 € pro Person

  • Stettin & Danzig
  • Kaliningrad/Königsberg - Kurische Nehrung
  • Riga und Tallin

1. Tag: Anreise Stettin

6:00 Uhr ab München. Fahrt über Leipzig - Berlin nach Szeczecin/Stettin.

2. Tag: Stettin - Danzig

Kurze Stadtführung mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Ostsee- Metropole und Weiterfahrt entlang der Ostsee in die Bilderbuchtstadt Danzig. Rundgang durch die Altstadt über den Königsweg, der vom Hohen Tor bis zur Grünen Pforte führt. Der Lange Markt, einer der ältesten Marktplätze Europas, die Bürgerhäuser mit den Renaissance-fassaden, der Artushof mit dem Neptunbrunnen und das mittelalterliche Krantor sind die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Außerdem sehen Sie die Marienkirche, eine der drei höchsten Backsteinkirchen der Welt.

3. Tag: Danzig - Kaliningrad

Fortsetzung der Altstadtführung in Danzig und Fahrt zum Grenzübergang Mamonowo. Treffen mit der russischen Reiseleitung. Während der Fahrt wird Ihnen diese bereits viel über Land und Leute erzählen. Am Nachmittag Ankunft in Kaliningrad/Königsberg und erste orientierende Rundfahrt.

4. Tag: In Kaliningrad

Den ganzen Tag widmen Sie der geschichtsträchtigen Stadt Königsberg. Sie sehen u.a. den Platz des Sieges mit der Christi-Erlöser- Kathedrale und den Dom, das wohl wichtigste Wahrzeichen. Hier befindet sich die Grabstätte des deutschen Philosophen Immanuel Kant; sie besuchen auch das Dom- und Kantmuseum.

5. Tag: Kaliningrad - Kurische Nehrung - Nidden - Klaipeda

Fahrt zur Kurischen Nehrung, eine ca. 100km lange Landzunge zwischen der Ostsee und dem Kurischen Haff, Heimat der Elche und das Reich der Wanderdünen und Wälder. Nach dem Rundgang durch die älteste Vogelwarte der Welt in Rossiten überqueren Sie den litauischen Grenzübergang. Im beliebten Ferienort Nidden finden sich noch zahlreiche malerische reetgedeckte Holzhäuser, wie sie für das Memelland einst typisch waren. Möglichkeit zur Besichtigung des Thomas-Mann-Hauses auf dem „Schwiegermutterberg“. Der Schriftsteller verbrachte hier drei Sommer lang und ließ sich von dem wunderbaen Ausblick inspirieren. Weiter nach Klaipeda.

6. Tag: Klaipeda - Siaulia - Riga

700 Jahre, teils schicksalhafte Geschichte liegen hinter Klaipeda, das malerisch am linken Dane-Ufer liegt. Die Altstadt durch das schachbrettartige Straßensystem und die schlichten Fachwerkhäuser mit den Speichern. Die alten Straßennamen verraten heute noch, wer sie einmal bewohnt hat: Fischer-, Schmiede-, Bäcker- oder Schusterstraße. Am Nachmittag vorbei an romantischen Seen und Wäldern fahren Sie in den berühmten Wallfahrtsort Siauliai, den auch Papst Johannes Paul II besuchte. Zehntausende Kreuze schmücken den Weg hinauf zum „Berg der Kreuze“. Zu Sowjetzeiten war der Berg tabu und ein Symbol für Widerstand, weshalb er mehrfach dem Erdboden gleichgemacht wurde. Nach einem Aufenthalt Weiterfahrt zum Barockschloss Rundale, wird oft als das „Versailles des Baltikums“ bezeichnet (Besichtigung). Nach Riga, dem „Paris des Nordens“, ist es nicht mehr weit.

7. Tag: In Riga

Ganztägige Stadtbesichtigung Riga - eine Stadt mit vielen Gesichtern: 815 Jahre Stadtgeschichte, typ. Großstadtatmosphäre mit breiten, prachtvollen Alleen sowie ein gut erhaltener historischer Stadtkern mit sehenswerter Jugendstilarchitektur verzaubern den Besucher. Auf dem Domplatz steht der größte Sakralbau des Baltikums, die St.-Marien-Kathedrale. Berühmt ist sie vor allem wegen ihrer prächtigen Orgel mit 6718 Pfeifen, 124 Registern und 4 Manualen, die 1884 in Ludwigsburg gebaut wurde. Während der Stadtführung sehen Sie u.a. die Kleine und Große Gilde, den Pulverturm, Handwerkshäuser, das Schwedentor, das Drei-Brüder-Haus und das Freiheitsdenkmal. Zum Abschluss bleibt ausreichend Zeit um den erlebnisreichen Tag bei einem Kaffee Revue passieren zu lassen.

8. Tag: Riga - Pärnu - Tallinn

Heute verlassen Sie Riga und fahren durch dünn besiedeltes Gebiet ins Heil- und Seebad Pärnu mit wunderschönem Sandstrand. Weiter nach Tallinn, der Hauptstadt Estlands.

9. Tag: In Tallinn

Stadtbesichtigung inkl. Domberg und Unterstadt Einer der besterhaltensten Stadtkerne Nordeuropas wartet darauf von Ihnen entdeckt zu werden! Das ehemalige Industriezentrum der sowjetischen Herrschaft hat sich zu einem sehenswerten Reiseziel gewandelt: Mittelpunkt der malerischen Altstadt ist das gotische Rathaus mit seinem schlanken Turm, von dem aus man einen sehr guten Ausblick auf den Hafen hat. In der Altstadt finden Sie auch einige Gildehäuser. Die Große Gilde, ein typisches Beispiel der gotischen Architektur, und die Oleviste-Gilde sind die bekanntesten. Die befestigte Siedlung Toompea auf dem Domberg war einst Wohnstätte der Adligen, Ritterschaften und Geistlichen, während die Unterstadt den Kaufleuten und Handwerkern gehörte. Hier liegen die beiden Kirchen Toomkirik und Alexander- Newski-Kathedrale im gotischen bzw. neo-byzantinischen Stil und ein Schloss, in dem heute das estnische Parlament tagt.

10. Tag: Tallinn - Helsinki - Travemünde

Mit der Schnellfähre von Tallink Silja verlassen Sie Estland und gelangen nach Helsinki. Ankunft gegen Mittag. Mit dem Bus zum Fährhafen Vuossaari zur Einschiffung auf die Fähre von Finnlines nach Travemünde. Abendessen an Bord der Fähre, Übernachtung in Doppelkabinen Innen.

11. Tag: Auf See - Ankunft in Travemünde

Genießen Sie den heutigen Tag auf See und nutzen Sie die Annehmlichkeiten an Bord des Fährschiffes. Ankunft abends in Travemünde. Kurze Fahrt nach Ahrensburg zum Hotel.

12. Tag: Ahrensburg - Rückreise

Mit unvergesslich schönen Erinnerungen treten Sie die Rückreise an. Ankunft München ca. 20:00 Uhr.

Ihre Reiseleitung:
Marei Tepawitscharow

  • Taxi-Service
  • ****Fernreisebus FIRST CLASS
  • Fährüberfahrt mit Übernachtung in 2-Bettkabinen Innen mit DU/WC Helsinki - Travemünde, 1 x Brunch
  • 1 x Frühstück, 2 x Abendessen an Bord
  • 9 x Übernachtung/Halbpension in ****Hotels
  • 1 x ÜF im ****Hotel in Ahrensburg
  • Schnellfähre Tallinn - Helsinki, Deckplatz
  • Berg der Kreuze in Siauliai
  • Stadtbesichtigung: Stettin, Danzig, Kaliningrad inkl. Dom/Kant-Museum, Ökologische Gebühren Kurische Nehrung, Nidden, inkl. Eintritt Thomas-Mann-Haus u. Große Düne, Fährüberfahrt Klaipeda, Berg der Kreuze, Eintritt/Führung Schloss Rundale, Riga, Pärnu, Tallinn mit Domberg
  • Deutschsprachige Reiseleitung in Polen, Russland und Baltikum
  • Reisebegleitung
  • 12 Treupunkte

Weitere Eintritte extra

 

****Hotels Große Baltikumrundreise

Details
  • pro Person im Doppelzimmer
    1998 €
  • pro Person im Einzelzimmer
    2493 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Zuschlag 2-Bettkabine außen
    75 €
  • Zuschlag 1-Bettkabine außen
    245 €

****Hotels Große Baltikumrundreise

Ort: Hotel: Nächte:
Stettin ****Radisson Blu 1
Danzig ****Mercure Stare Miasto 1
Königsberg ****Radisson Blu 2
Klaipeda ****Ambertone 1
Riga ****Rixwell Old Riga Palace 2
Tallinn ****Tallink City 2
Ahrensburg ****Parkhotel 1

Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 12 Personen. Des weiteren gelten die Reisebedingungen des Geldhauser Sommerkataloges 2019.

Allgemeine Pass- und Visumerfordernisse:
Soweit in der jeweiligen Reisebeschreibung nicht anders angegeben ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend.

Mobilität:
Die angebotenen Reisen sind in der Regel für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
Home|Stellenangebote|Impressum
Beratung & Buchung 0 89 - 21 26 85 01 0
powered by Easytourist
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK