Reisefinder

 
Reisekalender

Tickets - 1860 München

weiter

Faszinierendes Weltkulturerbe Garonne, Gironde & Dordogne - 7 Tage

Schiffsreisen NEUE - Reisen
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
FK20S08
Termin:
04.05.2020 - 10.05.2020
Preis:
ab 2079 € pro Person

  • 3 x UNESCO-Weltkulturerbe
  • Besuch eines Chateauxs und Weinprobe
  • Katakomben von St. Emilion

Bordeaux - Pauillac - Blaye - Libourne - Bordeaux

Zwei Bergregionen, zwei Flüsse, ein Mündungstrichter, ein Meer - in Südwestfrankreich haben Zeit und Natur einen besonderen Raum geschaffen. Die Stadt Bordeaux, Weinbauern, Weinhändler und Weinliebhaber sind dafür für ewig dankbar.

Sonne, Wein und Wasser: Eine einzigartige Mischung in der französischen Region Aquitanien, die "schönste Seite des Südens", erwartet Sie. Schon Cäsar taufte die Region zwischen dem Atlantik und den Flüssen Garonne und Dordogne Aquitanien, Land des Wassers, und bereits im Jahre 56 n. Chr. pflanzten die Römer die ersten Weinreben. In keiner anderen Region finden Sie drei Weltkulturerbestätten der UNESCO so dicht beisammen: die Stadt Bordeaux mit ihren eleganten Häuserzeilen, die sternenförmige Zitadelle von Vauban in Blaye und die Weinregion um St. Emilion mit dem mittelalterlichen Städtchen umgeben von Weinhängen, an denen die Trauben für die berühmten Weine heranreifen.

Dreh- und Angelpunkt dieser wunderschönen Reisen ist Bordeaux. Am bord d’eau, am Ufer der Garonne, erhebt sich die Stadt mit ihren klassizistischen Häuserzeilen, die auch das Juwel am Flussufer genannt wird. Das ursprünglich keltische Bordeaux hatte als römische Provinzhauptstadt und Weinmetropole schon eine frühe Blüte erlebt. Unter der Herrschaft des Königs von Frankreich war das ehemals unabhängige Bordeaux im 18. Jh. in eine moderne Stadt verwandelt worden - ein Prunkstück des Klassizismus.

Die MS „Cyrano de Bergerac“, Ihr schwimmendes Hotel, wird während der gesamten Fahrt von Ihrem Bus begleitet. Dieser erschließt Ihnen während der Hafenaufenthalte die beeindruckenden Sehenswürdigkeiten entlang des Flusses: das Weinanbaugebiet des Médoc, die Corniche Girondine, die beeindruckende Zitadelle von Blaye, das Weinstädtchen St. Emilion und Bordeaux.

1. Tag: Anreise TGV nach Bordeaux

Morgens Fahrt mit dem Bus nach Straßburg, kurzer Aufenthalt, Nachmittags Fahrt mit dem TGV 1. Klasse (Abendessen an Bord) ca. 22 Uhr Ankunft in Bordeaux. Empfang durch Ihren Reiseleiter Christian Schweiger. Übernachtung im ****Hotel.

2. Tag: In Bordeaux - Einschiffung

Fahrt und Besteigung der weltbekannten Dune du Pilat (116m), die einen schönen Blick auf den Atlantik und das Cap Ferret bietet. Weiterfahrt ins mondäne Seebad Arcachon. Fahrt nach Bordeaux, nachmittags Einschiffung auf die MS „Cyrano de Bergerac“. Nach dem Kabinenbezug lernen Sie bei einem Begrüßungsdrink die Mannschaft kennen und nehmen danach Platz im Schiffsrestaurant zu Ihrem ersten Dinner.

3. Tag: Bordeaux - Pauillac

Während des Frühstücks lichtet die MS „Cyrano de Bergerac“ zum ersten Mal den Anker und kreuzt auf Garonne und Gironde nach Pauillac. Nachdem Ihr Schiff am kleinen Hafen von Pauillac angelegt hat. Mittagessen an Bord und Fahrt mit dem Bus ins Médoc auf der beeindruckenden „Route des Châteaux“, vorbei an den prächtigen Schlössern Cos d‘Estournel, Lafitte und Mouton Rothschild, Palmer und Margaux. Danach haben Sie die einmalige Gelegenheit, die Weinverarbeitung eines Châteaus kennenzulernen und Weinprobe. Ihr schwimmendes Hotel bleibt über Nacht in Pauillac, so dass Sie nach dem Abendessen Gelegenheit haben, einen Spaziergang durch das schöne Dorf an der Gironde zu unternehmen.

4. Tag: Pauillac - Mündung der Gironde - Blaye

Am Vormittag gemütliche Fahrt auf der Gironde bis zur Mündung in den Atlantik und wieder flussaufwärts nach Blaye, das auf der rechten Seite der Gironde liegt. Nach dem Mittagessen starten Sie zu einer Rundfahrt auf der Corniche Girondine nach Bourg, die im Volksmund „Route des Capitaines“ genannt wird. Kurzer Aufenthalt in dem von Römern gegründeten Ort Bourg. Zurück in Blaye besichtigen Sie die von Vauban errichtete imposante Zitadelle. Die Ausmaße der Zitadelle sind überwältigend, tatsächlich beherbergt sie eine Stadt für sich, in der man Gaststätten, Kunsthandwerkerläden und weite Rasenflächen findet. Da Ihr Schiff in Blaye mitten in der Stadt liegt, können Sie nach dem Abendessen noch durch den schönen Ort bummeln.

5. Tag: Blaye - Libourne

Am Morgen starten Sie Ihre Kreuzfahrt flussabwärts Richtung Dordogne. Nach dem Mittagessen Ausflug nach St. Emilion, das mit seinen Weinhängen, die das Städtchen wie ein Schmuckkästchen umgeben, zum Weltkulturerbe der UNESCO zählt. Sie schlendern durch die malerischen Gässchen des hübschen Städtchens, in dessen Geschäften nicht nur Wein, sondern auch die köstlichen Macarons zum Kauf angeboten werden. Dann entdecken Sie das unterirdische Kulturerbe: in der Monolithkirche steigen Sie zu den geheimnisvollen Katakomben und Stollen hinunter, deren Gesamtlänge auf über 100 km geschätzt wird. Nach der Besichtigung fahren Sie durch das Weinanbaugebiet des Pomerol zurück nach Libourne, wo Sie wieder an Bord der MS „Cyrano de Bergerac“ gehen. Am Abend erwartet Sie die Mannschaft zum festlichen Gala-Dinner an Bord und vergnüglicher Tanzabend im Salon.

6. Tag: Libourne - Bordeaux

Noch vor dem Frühstück nimmt die MS „Cyrano de Bergerac“ Kurs auf Bordeaux, wo Sie während des Mittagessens ankommen. Am Nachmittag starten Sie Ihre Besichtigung mit dem Reisebus unmittelbar im Zentrum von Bordeaux. Die Stadt besticht vor allem durch ihre klassizistischen Bauten, welche im 18. Jh. die Fachwerkhäuser verdrängten, und Bordeaux den Titel des Weltkulturerbes einbrachten. Auch ein gotisches Meisterwerk hat Bordeaux zu bieten: die Kathedrale St-André mit ihrer filigranen Spitzenarchitektur. Nach der Stadtrundfahrt und dem Stadtrundgang können Sie durch die großzügig gestalteten Plätze der Innenstadt mit ihren Fußgängerzonen bummeln. Zur freien Verfügung. Abendessen an Bord.

7. Tag: Bordeaux - TGV Rückreise

Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen von der MS „Cyrano de Bergerac“ und ihrer Besatzung. Vormittags Fahrt mit dem TGV 1. Klasse über Straßburg nach München. Ankunft ca. 21.30 Uhr.

Ihre Reiseleitung: Christian Schweiger

Programmänderungen bedingt durch Wartezeiten an den Schleusen, Wasserstände und sonstige navigatorische Umstände bleiben vorbehalten. 

  • Taxi-Service zum/vom Hauptbahnhof Münchenn
  • Fahrt mit dem TGV 1. Klasse Straßburg - Bordeaux und Bordeaux - München, Abendessen an Bord auf der Hinreise
  • Geldhauserbus *****LUXUS CLASS vor Ort
  • 1 x HP im ****Hotel in Bordeaux
  • 5 x Ü in der geb. Kat. in Außenkabinen mit 2 unteren Betten, Du/WC, Panoramafenster
  • Vollpension plus an Bord (Buffetfrühstück, Mittag- und Abendessen), beginnend mit dem Abendessen am 1. Tag und endend mit dem Frühstück am 6. Tag
  • Begrüßungsdrink an Bord
  • Bordveranstaltungen
  • Gala-Dinner im Rahmen der Vollpension
  • Getränke (Wein, Bier, Wasser, Softdrinks und Espresso) während der Hauptmahlzeiten an Bord (Mittag- und Abendessen) inklusive
  • Bargetränke inklusive (ausgenommen Getränke der Exklusivkarte)
  • Deutsch sprechender Gästeservice
  • Hafengebühren
  • Treibstoffkostengarantie
  • Reiseleitung: Christian Schweiger
  • Landausflüge inkl.: geführte Rundfahrt Médoc/Führung Château/Weinprobe, Rundfahrt Corniche Girondine u. Führung Zitadelle von Blaye, Stadtführungen: St. Emilion und Bordeaux
  • 7 Treuepunkte

Nicht inbegriffen sind Getränke der Exklusivkarte und Trinkgelder. 

MS Cyrano de Bergerac

 
  • Doppelkabine Hauptdeck
    2079 €
  • Doppelkabine Mitteldeck
    2247 €
  • Doppelkabine Oberdeck
    2297 €
  • Einzelkabine Hauptdeck
    2557 €
  • Einzelkabine Mitteldeck
    2725 €
  • Einzelkabine Oberdeck
    2775 €
Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 12 Personen. Des weiteren gelten die Reisebedingungen des Geldhauser Sommerkataloges 2019.

Allgemeine Pass- und Visumerfordernisse:
Soweit in der jeweiligen Reisebeschreibung nicht anders angegeben ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend.

Mobilität:
Die angebotenen Reisen sind in der Regel für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
Home|Stellenangebote|Impressum
Beratung & Buchung 0 89 - 21 26 85 01 0
powered by Easytourist
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK