Reisefinder

 
Reisekalender

Tickets - 1860 München

weiter

Prag - die Perle an der Moldau
7 x pro Woche nach Prag

Weiter

Elbe-Radweg - Von Prag nach Dresden - 7 Tage

Radreise
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
CZ18S005
Termin:
12.08.2018 - 18.08.2018
Preis:
ab 998 € pro Person

  • UNESCO-Weltkulturerbe Prag
  • Elbsandsteingebirge und Festung Königstein
  • Kunststadt Dresden und Schifffahrt Radebeul

In der Stadt Prag, für Goethe „der schönste Stein in den Steinkronen der Welt“, beginnt nach einem Tag des Kennenlernens der Stadt Ihre Radreise. Entlang der Moldau eröffnet sich dem Radler nach der Hauptstadt eine ruhige Flusslandschaft. Man taucht ein in die Atmosphäre des ländlichen Tschechiens. Schmuck sind die geschichtsträchtigen Elbstädte Melnik und Litomerice, eindrucksvoll mahnend Terezin (Theresienstadt). Die Strecke an der Elbe beschert Ihnen überwiegend asphaltierte, zum Teil verkehrsreiche Straßen, aber auch Rad- und manchmal auch unbefestigte Wege. Je weiter Sie Richtung Norden radeln, umso beeindruckender wird die landschaftliche Kulisse. Ihre Radreise endet nach einer Fahrt durch das wunderschöne Elbsandsteingebirge in der Kulturmetropole Dresden.

1. Tag: Anreise Prag

6:45 Uhr ab Rosenheim/8:00 Uhr ab München. Fahrt vorbei an Pilsen nach Prag, Hauptstadt der Tschechischen Republik. Nach einer Altstadtbesichtigung (Wenzelsplatz,
Altstädter Ring) Abendessen im Hotel.

2. Tag: Prag - Melník

Nun heißt es: Auf geht´s in den Sattel! Schon die erste Radetappe führt entlang der Moldau. Kurze Steigungen werden belohnt mit flotten Abfahrten. Vom Schloss Melník aus bietet sich eine wunderschöne Aussicht auf den Zusammenfluss der Moldau und der Elbe. Da Melnik auch das Zentrum des böhmischen Weinanbaus ist, verkosten wir die
guten Weine bei einem Abendessen in einem Restaurant.
Etappenlänge: ca. 55 km, flach kurze Steigung zum Schloss Melník

3. Tag: Melnik - Litomerice (Leitmeritz)

Vormittags fahren Sie von Roudnice durch den sog. „Garten von Böhmen“. Sie radeln an fruchtbaren Getreide- und Gemüsefeldern und an ausgedehnten Obstgärten vorbei, durch malerische Dörfer bis nach Theresienstadt, wo Sie kurz die Gedenkstätte besichtigen. Von hier ist es nicht mehr weit nach Litomerice, wo Sie zu Fuß oder mit dem Rad die Altstadt, den historischen Marktplatz und das „Kelchhaus“ erkunden.
Etappenlänge: ca. 45 km

4. Tag: Litomerice - Decín - Hrensko

Heute können Sie den wunderschön ausgebauten Radweg genießen, zuerst am rechten Elbufer durch die vulkanische Berglandschaft des böhmischen Mittelgebirges und die beeindruckende Enge des Elbtales nach Usti nad Labem (Aussig) , dann durch die imposante Landschaft des Elbsandsteingebirges beiderseits der Elbe ins schmucke Städtchen Decín (Tetschin). Im Barockschloss ließ sich schon Frédéric Chopin inspirieren. Zum Grenzort Hrensko ist es nicht mehr weit; wer noch fit ist, kann eine sportliche Wanderung zum berühmtesten Sandsteingebilde Tschechiens, zum sog. Prebischtor (Pravcická brána), unternehmen.
Etappenlänge: ca. 70 km

5. Tag: Hrensko - Königstein - Pirna - Dresden

Ein paar kräftige Pedaltritte und Sachsen ist erreicht. Durch bizarre Sandsteinformationen der Böhmischen und Sächsischen Schweiz führt Sie der Lauf der Elbe nach Bad Schandau (Aufenthalt) und nach Königstein unterhalb der gleichnamigen Festung. Besichtigung der größten Festungsanlage Europas mit herrlichem Blick über das Elbtal. Sie fahren auf einem schönen Radweg links der Elbe nach Pirna, vorbei am berühmten Schloss Pillnitz und dem „Blauen Wunder“ immer entlang der Elbe bis in die Kunst- und Kulturstadt Dresden.
Etappenlänge: 70 km, überwiegend flach, erster Teil leicht hügelig

6. Tag: In Dresden - Ausflug Weinstadt Radebeul-Staatsweingut Schloss Wackerbarth

Vormittags entdecken Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Dresdens bei einer geführten Radtour! Am späten Nachmittag mit dem Bus in den Weinort Radebeul und zum Staatsweingut Schloss Wackerbarth. Weinprobe, Weinführung und Abendessen auf dem Schloss Mit dem Bus zurück.

7. Tag: Dresden - Rückreise

Gegen Mittag Rückreise. Ankunft München ca. 18:30 Uhr/Rosenheim 19:30 Uhr.

Eine Kombination mit der Radreise Moldau Radweg möglich.

  • Taxi-Service
  • ****Fernreisebus FIRST CLASS mit Radanhänger
  • 6 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet in guten Mittelklassehotels
  • 4 x Abendessen in den Hotels
  • 1 x Abendessen in einem Restaurant in Melnik inkl. Weinprobe
  • 1 x Abendessen auf Schloss Wackerbarth inkl. Weinprobe, Weinbergwanderung
  • Führungen: Prag, Melnik, Festung Königstein inkl. Eintritt (Personenlift); Dresden mit dem Rad
  • Täglich geführte Touren mit dem Elektrofahrrad
  • Tägliche Miete eines Elektrofahrrades
  • Fachkundiger Radlguide
  • 7 Treuepunkte


Eintritte extra

Mittelklassehotels Elbe-Rad

  • Pro Person im DZ
    998 €
  • Pro Person im EZ
    1163 €
Home|Stellenangebote|Impressum
Beratung & Buchung 0 89 - 21 26 85 01 0
powered by Easytourist