Reisefinder

 
Reisekalender

Tickets - 1860 München

weiter

 
19. - 23. Februar 2020 | Messe München

weiter

Der Harz exklusiv - 6 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
D20S005A
Termin:
Preis:
ab 1069 € pro Person

  • Naumburger Dom - Wernigerode - Quedlinburg
  • Halberstadt - Brocken - Goslar - Gernrode
  • ****Hotel direkt im Zentrum v. Wernigrode - Brockenbahnfahrt

1. Tag: Anreise über Naumburg nach Wernigerode

7.00 Uhr ab München. Fahrt über Bayreuth und durch den Thüringer Wald nach Naumburg. Besichtigung und Führung. Der spätromanisch-frühgotische Naumburger Dom St. Peter und St. Paul zählt zu den bedeutendsten Kulturdenkmälern aus der Zeit des europäischen Hochmittelalters, UNESCO-Weltkulturerbe, bekannt vor allem wegen der Arbeiten des sogenannten Naumburger Meisters, der die Stifterfiguren des Westchores, darunter Uta von Naumburg, und den Westlettner mit den Passionsreliefs schuf.(www.visituta.de.) Vorbei an Leipzig in den Harz nach Wernigerode. Abendessen im ****Hotel Gothisches Haus.

2. Tag: Wernigerode und Halberstadt

Vormittags geführter Rundgang durch Wernigerode mit den stilvoll restaurierten und gepflegten Fachwerkhäusern. Führung im Schlossmuseum und Fahrt mit der Bimmelbahn hoch zur Burg. Nachmittags Fahrt nach Halberstadt. Führung durch den weltbekannten Domschatz. Auf engstem Raum erleben Sie hier eine Fülle an Kulturschätzen und Superlativen, allen voran der gotische Dom St. Stephanus und Sixtus. Mit über 650 Kunstschätzen aus der Zeit des 5. bis 18. Jh. gilt der Halberstadter Domschatz als einer der umfangreichsten mittelelterlichen Kirchenschätze, die an einem Ort erhalten geblieben sind. Rückfahrt ins Hotel.

3. Tag: Quedlinburg und Gernrode

Fahrt Richtung Osten nach Quedlinburg, einem mittelalterlichen Kleinod. Die Stiftskirche St. Servatii ist das Herzstück der UNESCO-Welterbestadt. Bei einer Führung erleben Sie hochromantische Architektur und mittelalterliche Schatzkunst. Die Tradition der Ottonen, nach Quedlinburg zu kommen, pflegten auch spätere Kaiser. Der weltberühmte Schatz der Stiftskirche ist bis heute beeindruckendes Zeugnis. Ein besonderer Höhepunkt ist ein Knüpfteppich aus der Zeit um 1200, der älteste erhaltene Knüpfteppich Europas. Sie sehen auch die Kirche St. Wiperti südwestlich des Burgberges in Quedlinburg. Als architektonische Meisterwerke der Romanik zeugen Krypta und Kirche von seiner wichtigen Vergangenheit als Königshof des sächsisch-ottonischen Herrscherhauses. Mittagessen in der Brauerei Lüdde. Am Nachmittag Rückfahrt über Gernrode, der Dom ist ein besonderes Schmuckstück aus dem Schatzkästlein der Architektur des Harzes. Neben weiteren Besonderheiten des Baus ist es vor allem das Heilige Grab, ältestes erhaltenes Beispiel einer Nachbildung des Grabes Christi in Jerusalem. Rückfahrt ins Hotel.

4. Tag: Der Brocken

Vormittags ab Wernigerode Fahrt mit der romantischen „Harzer Schmalspurbahn“ auf den Brocken, mit 1.142m höchste Erhebung des Harzes (reservierte Plätze, Aufenthalt). Mit dem Zug wieder zurück nach Schierke und nach Wernigerode. Nachmittag zur freien Verfügung. Informationen zur Brockenbahn: www.hsb-wr.de Abendessen im Hotel.

5. Tag: Goslar und Kaiserpfalz

Fahrt mit dem Bus durch den Naturpark Harz über Braunlage - Altenaunach Goslar, einer der geschichtsträchtigsten deutschen Städte. Goslar, die tausendjährige Kaiserstadt am Harz, lädt ein zu einer erlebnisreichen Zeitreise vom Mittelalter bis in die Gegenwart, die
Altstadt gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Neben imposanten Bauwerken verschiedenster Epochen, Kirchen und Fachwerkhäusern finden sich Objekte zeitgenössischer Künstler aus der ganzen Welt. In der Kaiserpfalz wurde bei Reichstagen deutsche Geschichte geschrieben. Heute erzählt hier ein imposantes Wandgemälde die Geschichte des „Heiligen Römischen Reiches“. Zurück über Ilsenburg nach Wernigerode und Abendessen im Hotel.

6. Tag: Wernigerode - Rückreise

Fahrt über Stolberg und durch das Kyffhäusergebirge zum Kyffhäuser- Denkmal (Besichtigung). Rückfahrt vorbei an Leipzig nach München.

  • Taxi-Service
  • ****Fernreisebus FIRST CLASS
  • 5 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im ****Hotel Gothisches Haus in Wernigerode
  • 3 x Buffetabendessen im Hotel
  • 1 x Mittagessen in der Brauerei Lüdde
  • Führungen/Eintritte: Naumburger Dom, Wernigerode mit Schlossmuseum, Quedlinburg, Halberstadt mit Domschatz, Gernrode, Goslar mit Kaiserpfalz
  • Fahrt mit der Harzer Schmalspurbahn ab Wernigerode auf den Brocken
  • örtliche Reiseleitung vom 2.-5.Tag
  • 6 Treuepunkte

Weitere Eintritte extra

Travel Charme Gothisches Haus Wernigerode

 
Details
  • Pro Person im DZ
    1069 €
  • Pro Person im EZ
    1229 €

Travel Charme Gothisches Haus Wernigerode

 
Travel Charme Gothisches Haus WernigerodeTravel Charme Gothisches Haus WernigerodeTravel Charme Gothisches Haus Wernigerode

Traditionelles Haus mit hohem Komfort in zentraler Lage. Alle Zimmer mit Bad oder Dusche/ WC, Sat-TV, Minibar (alkoholfreie Getränke frei). Saunalandschaft, Whirlpool, Fitnessraum. Gutes Restaurant, Bar.
www.travelcharme.com

Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 12 Personen. Des weiteren gelten die Reisebedingungen des Geldhauser Sommerkataloges 2020.

Allgemeine Pass- und Visumerfordernisse:
Soweit in der jeweiligen Reisebeschreibung nicht anders angegeben ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend.

Mobilität:
Die angebotenen Reisen sind in der Regel für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
Home|Stellenangebote|Impressum
Beratung & Buchung 0 89 - 21 26 85 01 0
powered by Easytourist
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK