Reisefinder

 
Reisekalender

Fordern Sie kostenlos unsere neuen Kataloge an

Prag - die Perle an der Moldau
7 x pro Woche nach Prag

Weiter

Griechische Inselsymphonie - 12 Tage

Griechische Inselsymphonie
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
7270
Termin:
04.10.2017 - 15.10.2017
Preis:
ab 1989 € pro Person

  • Traumreise durch die griechische Inselwelt
  • Santorini - Naxos - Paros
  • komfortable Nachtfähren auf Hin - und Rückreise

Das glamouröse Santorini ist wunderbar anders. Obwohl die beliebten schwarzen Strände Perissa und Kamari große Anziehungspunkte sind, ist der wohl beliebteste Strand auf Santorini rot - der "Red Beach" in der Nähe von Akrotiri (auch ein Paradies für Hobbyarchäologen). Santorini
schlängelt sich um eine gigantische Lagune auf den Kykladen und bietet atemberaubende Ausblicke von Wolkenkratzern aus, eine erstklassige Küche, hübsche Galerien, ein pulsierendes Nachtleben und exzellente Weine.

Willkommen auf Naxos, der größten Insel der Kykladen, die so fruchtbar ist, dass sie sich selbst versorgen kann. Hier hat die Geschichte viele Spuren hinterlassen: Ruinen aus allen Epochen, ein Kaleidoskop an blühenden und kargen Landschaften -und wunderbares Essen. Am Hafen
werden Sie von der antiken Portara begrüßt, ein riesiges Marmortor, das auch das Logo für National Geographic darstellt. Sonnenanbeter lieben Naxos wegen der endlosen, wunderschönen Sandstrände. Und wer sich für die Antike interessiert, wird von den beiden riesigen Kouroi-Statuen
begeistert sein.

Paros liegt im Zentrum der Kykladen und bietet fast alles, was sich ein Urlauber von einer Griechischen Insel vorstellt: eine kosmopolitische Atmosphäre, mit einem intensiven Nachtleben, kombiniert mit Antiken Monumenten, Klostern, Kirchen und vor allem den wundervollen sandigen
Stränden. Außerdem: Der Wein von Paros ist über die Grenzen Griechenlands hinaus bekannt!

Anreise nach Bologna
10.30 Uhr ab München / 11.30 ab Rosenheim.
Fahrt vorbei am Gardasee nach Bologna. Abendessen und Übernachtung im ****Hotel Cosmopolitan.

Ancona - Einschiffung nach Patras
Die "Autostrada del Sole" bringt uns ans Meer nach Ancona, Hauptstadt der Region Marken. Einschiffung auf die Fähre nach Patras. Übernachtung mit Frühstück in einer 2-Bett-Innenkabine mit Du/WC.

Patras - Athen
Bei der Einfahrt des Schiffes sehen Sie bereits
von weitem den Hafen von Patras und die
Brückenpfeiler der im Jahre 2004 über den Golf
von Korinth gebauten Hängebrücke. Unser Bus
bringt Sie entlang der Nordküste des Peloponnes
nach Korinth. Hier darf ein Fotostopp am
Kanal nicht fehlen! Weiterfahrt in die Hauptstadt
Athen. Abendessen und Übernachtung
im ****Hotel Aquamarina in Mati/Attika.

Athen - Piräus - Santorini
Bei der Stadtführung durch Athen sehen
Sie die neoklassizistische Athener Trilogie Universität
- Nationalbibliothek - Akademie, das Parlament und das Panathenäische Stadion, in dem 1896 die ersten Olympischen Spiele stattgefunden haben. Spaziergang durch die Athener Altstadt "Plaka" mit den vielen kleinen Restaurants und zahlreichen Geschäften. Ab dem
quirligen Hafen von Piräus bringt Sie die Fähre
zur Vulkaninsel Santorini. Ankunft am Nachmittag.
Die örtliche Reiseleitung zeigt Ihnen
zu Fuß und mit dem Bus die Schönheiten der
Insel. Fast senkrecht ragen die Felswände auf,
gekrönt vom Gewirr der kleinen weißen Häuser.
Erleben Sie einen einmaligen Sonnenuntergang
auf einer der schönsten Inseln im Mittelmeer.
Im ****Sterne Hotel Santorini Palace werden Sie
bereits erwartet. Abendessen im Hotel.

Santorini - Naxos
Bei Akrotiri wurde vor 30 Jahren eine gut
erhaltene minoische Stadt entdeckt, die so
manchen Archäologen vom versunkenen Atlantis
träumen ließ (Ausgrabungen endlich
wiedereröffnet). Im prähistorischen Museum
in Fira beflügeln die beeindruckenden Funde
und Wandgemälde Ihre Fantasie, im archäologischen
Museum finden sich hervorragend erhaltene
Vasen aus der klassischen Epoche. Es
bleibt Zeit, die reizvollen Ecken des Ortes auf
eigene Faust zu entdecken. Am Nachmittag setzen
Sie mit der Fähre nach Naxos, der größten
Kykladeninsel, über. Ankunft am Abend. Sie
wohnen im ****Hotel Naxos Palace. Abendessen im Hotel.

Auf Naxos
Die Landwirtschaft spielt auf Naxos nach
wie vor eine Hauptrolle. Als ein spezielles Produkt
der Insel gilt das Zedrat ("Kitro" ), aus dem
ein Likör hergestellt wird, den Sie heute probieren
können. In der Antike sorgte die Fruchtbarkeitsgöttin
Demeter, deren Heiligtum Sie in Sangri besuchen, für gute Ernten. Vorbei an Marmorbrüchen geht es nach Apollonas an der Nordküste. Den berühmten "Kouros von Naxos"
(die kolossale Marmorstatue ist 10 m hoch) besuchen
Sie in einem antiken Apiravithos Marmorbruch.
Inmitten von Olivenbäumen ruht das byzantinische Kirchlein Panagia Drossiani mit seinen wundervollen Fresken. Östlich der Stadt Naxos an einem Berghang am Rande des sogenannten "Grünen Tals" liegt das kleine autofreie
Dorf Melanes. Der Ort ist durch zwei Kouroi,
dem 5,5 m hohen und etwa 5 bis 7 Tonnen
schweren "Kouros von Flerio" und einem zweiten,
in einem antiken Steinbruch gelegenen,
bekannt. Abendessen im Hotel.

Naxos - Paros
Genießen Sie den Vormittag und Nachmittag
auf der Insel. Am frühen Abend ca. 1-stündige
Überfahrt nach Paros zum ****Hotel Narges.
Abendessen im Hotel.

Auf Paros
Während der Antike war die Insel berühmt
für ihren leuchtenden Marmor. Sie besuchen
den alten Steinbruch und das hübsche Bergdorf
Lefkes mit seinen engen Gassen und blumengeschmückten
weißen Häusern. Mittagspause am
Meer im idyllischen Fischerhafen Naoussa. Zurück
im Hauptort Parikia besichtigen Sie die Kirche
Katapoliani. Abendessen im Hotel.

Paros - Piräus - Tolon
Am Vormittag legt die Fähre nach Piräus ab.
Nach ca. 4,5-stündiger Überfahrt erreichen Sie
den Hafen Athens. Unser Bus bringt Sie entlang
des Saronischen Golfs zum Peloponnes und gegen
Abend nach Tolon. Sie wohnen im ****Hotel
Tolon Holidays. Abendessen im Hotel.

Tolon - Patras
Eingebettet in eine grüne Landschaft
liegt das Theater von Epidaurus. Im Heiligtum
des Asklepios erfahren Sie viel über die antike
Medizin. Heinrich Schliemann träumte von den
Werken Homers und fand Mykene, die Stadt
des Agamemnon. Die Burg und das Schatzhaus
des Atreus sind zwei der bedeutendsten Zeugnisse
frühgriechischer Kultur. Entlang des Golfs
von Korinth führt dann die Reise nach Patras.
Am späten Nachmittag Einschiffung auf die
Fähre zurück nach Italien. Übernachtung in einer
Doppel-Innenkabine mit Du/WC.

Ancona - Fahrt nach Bologna
Frühstück an Bord. Ankunft in Ancona
am Nachmittag. Ausschiffung und Weiterreise
nach Bologna ins ****Hotel Cosmopolitan.
Abendessen im Hotel.

Bologna - Rückreise
Nach dem Frühstück Rückreise. Ankunft
Rosenheim ca. 17.00 Uhr / München 18.00 Uhr.

Unsere Leistungen 12 Tage

  • Taxi-Service
  • Fahrt im komfortablen Fernreisebus
  • 2 x HP im ****Hotel Cosmopolitan Bologna auf der Hin-und Rückreise
  • Nächtfähre Ancona - Patras und Patras - Ancona in 2-Bett-Innenkabinen mit Du/WC, Frühstück an Bord
  • 7 x HP in den genannten Hotels (Landeskat.)
  • Rundreise wie im Programm beschrieben
  • Fährüberfahrten Piräus - Santorini, Santorini - Naxos, Naxos - Paros und Paros - Piräus
  • 1 x Stadtführung in Athen
  • 2 x Halbtagesführung auf Santorini
  • 1 x Ganztagesführung Naxos
  • 1 x Kitro-Likör-Probe auf Naxos
  • 1 x Halbtagesführung Paros
  • 1 x Abendessen in Ancona
  • Reiseleitung: Wasilia Sarantos

    Eintritte extra

Reisepreis p.P. DZ EZZ
04.10.-15.10. Mi-So 1.989 479

Zuschlag 2-Bett-Außenkabine pro Person 35
Veranstalter: SSB Reisen, Stuttgart

Cosmopolitan

  • DZ Bad oder Dusche/WC - Halbpension
    1989 €
  • Einzelzimmer Bad o.DU/WC - Halbpension
    2468 €

Nachtfähre Ancona - Igoumenitsa

  • Doppelkabine innen - Übernachtung mit Frühstück
    0 €
  • Einzelkabine innen - Übernachtung mit Frühstück
    0 €
  • Doppelkabine außen - Übernachtung mit Frühstück
    30 €
  • Einzelkabine außen - Übernachtung mit Frühstück
    120 €
Stellenangebote|Home|Impressum
Beratung & Buchung +49 89 22 08 61
powered by Easytourist